Wer steckt denn eigentlich hinter unseren tollen Rezepten? In unserer Blog-Reihe "The Foodly Network" stellen wir euch wöchentlich unsere großartige Foodblogger-Community vor. Diese Woche: Corinna von kitchensplace

May we introduce?

Schon beim ersten Blick in Corinnas Foodblog kitchensplace wird klar – hier dreht sich alles ums Thema Soulfood. Leckere & gesunde Alltagsküche , die überzeugt! Mhmm!

Corinnas Kochphilosophie

Ich koche mit frischen und saisonalen Produkten und achte dabei immer auf Qualität und Herkunft insbesondere bei Fleisch. Lieber weniger Fleisch, dafür gutes Fleisch. Ansonsten koche ich wohl so, wie ich es früher bei meiner Oma und bei meiner Mama miterlebt habe. Ich liebe die bodenständige Alltagsküche. Ansonsten werte ich zu meinen Rezepten immer die Nährwertangaben aus, einfach um sich ein Bewusstsein dafür zu schaffen, was genau auf dem Teller liegt. Dadurch entsteht ein guter Mix aus gesunden und leichten und – wie sagt man – Soulfood-Gerichten.

Sesam-Hähnchen-Spieße mit Erdnuss-Soße und Reis
Sesam-Hähnchen-Spieße mit Erdnuss-Soße und Reis

Interview mit Corinna

Was ist dein Lieblingsgericht aus Foodly? 😋

⁠"Der fruchtige Flammkuchen mit Birne, Walnuss und Zwiebeln steht ganz weit oben auf meiner Liste."

Was verbindest du mit Kochen? 👩🏼🍳

"Das Bewusstsein für Zutaten und Aromen, eine ausgewogene und bewusste Ernährung und natürlich jede Menge Spaß und Freude am Essen vor allem mit Familie und Freunden."⁠

Wer sind die Helden deiner Kindheit? 👩🚀

"Da gibt's viele! Aber am meisten wohl Bibi Blocksberg. Ich habe die Hörspiele in meinem Kassettenrekorder jeden Abend gehört. Ein Glück, dass es sie heute auch auf Youtube zu finden gibt! 😉"⁠

Was ist dein größtes Talent? 🥞

"VMein Organisationstalent und die Kunst, Ruhe in stressigen Situationen zu bewahren."⁠

Warum bist du eine Foodbloggerin geworden? 🍉

"Zuerst wollte ich mich nur selbst motivieren, mich gesünder und bewusster zu ernähren. Dann hat es mir einfach Spaß gemacht, meine Rezepte mit anderen zu teilen und Feedback zu bekommen. Ich freue mich immer total, wenn jemand meine Rezepte nachkocht, sie gefallen oder auch Verbesserungen vorgeschlagen werden."⁠