Wer steckt denn eigentlich hinter unseren tollen Rezepten? In unserer Blog-Reihe "The Foodly Network" stellen wir euch wöchentlich unsere großartige Foodblogger-Community vor. Diese Woche: Isabella von Lebkuchennest

May we introduce?

Bei Isabella – passionierter Foodie, gelernte Köchin und Kochbuchautorin – dreht sich alles um Selbermachen, außergewöhnliche Rezepte und kulinarische Reisen (und das so oft wie es geht nach dem No Waste Prinzip).

Isabellas Kochphilosophie

Mein Markenzeichen in der Küche sind saisonale Zutaten – mit denen ich mich aber keineswegs einschränke. Im Gegenteil, auch mit unseren heimischen Produkten kann man sich einmal quer über den Globus kochen. 😉 Dabei kommen ganz automatisch neue Ideen und Rezepte zustande und es wird nie langweilig! Meine Philosophie lautet: ein Leben ohne gutes Essen ist möglich, aber sinnlos – dabei spielen frische Produkte [am liebsten aus der Region] und unkomplizierte Rezepte, die jeder daheim nachkochen kann die Hauptrolle.

Tomaten-Nektarinen-Salat mit Mozzarella & frittiertem Salbei
Tomaten-Nektarinen-Salat mit Mozzarella & frittiertem Salbei

Interview mit Isabella

Was ist dein Lieblingsgericht aus Foodly? 😋

⁠"Ich liebe die Kichererbsen-Suppe mit Spinat und Tomaten. 😊"

Was verbindest du mit Kochen? 👩🏼🍳

"Entspannung! Einfach nach einem harten Tag nochmal der Kreativität freien Lauf lassen und runter fahren! 😊"⁠

Wer sind die Helden deiner Kindheit? 👩🚀

"Anthony Bourdain und Jamie Oliver."⁠

Was ist dein größtes Talent? 🥞

"Auch noch aus einem vermeintlich leeren Kühlschrank ein tolles Essen zaubern. 😉"⁠

Warum bist du eine Foodbloggerin geworden? 🍉

"Weil ich nach meinem ersten Erfolg als Kochbuchautorin noch mehr meiner Rezepte und vor allem schneller meine Ideen mit anderen Kochverrückten teilen wollte."⁠