Jeder kennt es, man m├Âchte seine Liebsten mit einem traditionellen italienischen Risotto beeindrucken und auf der Einkaufsliste steht dick und fett: Staudensellerie, oder auch Stangensellerie genannt. Aber nur zwei Stangen. Ganz genau zwei und nicht mehr. Dann sitzt man also alleine in seiner K├╝che, das Dinner ist vorbei, und zerbricht sich den Kopf dar├╝ber, was man denn mit dem Rest dieses Gew├Ąchses machen soll, welches gerade im K├╝hlschrank wuchert und den halben Platz einnimmt. Die meisten greifen hier ganz klar zur scheinbar einfachsten Variante: wegwerfen. Auf den Biom├╝ll, zur├╝ck in die Natur.

Facts: Staudensellerie.

Dabei gibt es so viele Dinge, die ihr mit diesem tollen Gem├╝se anstellen k├Ânnt. Zuallererst aber noch ein paar Facts, die euch den Staudensellerie vielleicht nicht nur schmackhafter machen, sondern euch auch von seinen gesundheitlichen Vorteilen ├╝berzeugen: Staudensellerie ist der perfekte Snack f├╝r zwischendurch; ihr habt was zum Knabbern, er versorgt euch mit Magnesium, Natrium und Calcium und besteht gr├Â├čtenteils aus Wasser (90%), sodass er zu den kalorien├Ąrmsten Gem├╝sesorten da drau├čen geh├Ârt. Und nicht nur das, die gr├╝ne Stange regt au├čerdem noch euren Stoffwechsel an.

Na das klingt ja alles toll, aber ich kann ja auch nicht den ganzen Tag auf Selleriestangen herumknabbern, m├Âgt ihr euch jetzt denken. Vollkommen korrekt und deshalb hier ein paar Tipps wie ihr ├╝briggebliebenen Staudensellerie f├╝r andere Rezeptideen verwenden k├Ânnt.

Staudensellerie kann man auch roh genie├čen!

Zum Dippen und als Dipp Sch├Ąlchen.

Ob Quark-Dipp, Aioli oder Guacamole, Staudensellerie in seiner Rohform ist wie gemacht um mit seiner mondf├Ârmigen Auspr├Ągung in Saucen getaucht zu werden. Wem das zu langweilig wird, der dreht den Spie├č einfach um, platziert den Sellerie auf einem Teller und bef├╝llt ihn mit dem Dipp seiner Wahl.

In die Suppe!

Vor allem jetzt wo die Erk├Ąltungsviren nur so durch die Gegend w├╝ten, ist eine w├Ąrmende Gem├╝sebr├╝he genau das Richtige. Stangensellerie zusammen mit Karotten, Lauch, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Lorbeerblatt in einen Topf schmei├čen, mit Wasser aufgie├čen und zum Kochen bringen. Das macht ihr so lange, bis alle N├Ąhrstoffe im Wasser schwimmen und ihr die warme Suppe direkt genie├čen k├Ânnt, oder als Basis f├╝r andere Suppen verwendet (also ca. eine Stunde). Das Ganze kann auch p├╝riert werden und mit Kokosmilch oder Sahne verfeinert werden.

Aus dem Topf: kr├Ąftige Gem├╝sebr├╝he mit Staudensellerie

Knusprig ├╝berbacken.

Ihr k├Ânnt euren Staudensellerie auch ganz einfach in ein Gratin oder Auflauf verwandeln. Hierf├╝r Zwiebeln und Knoblauch in kleinen W├╝rfeln anbraten und Sellerie in St├╝cke geschnitten dazugeben. Mit einem oder zwei Schl├╝cken Wei├čwein abl├Âschen und etwas Br├╝he dazugeben. Wenn die ├╝bersch├╝ssige Fl├╝ssigkeit gr├Â├čtenteils verdampft ist, das Ganze salzen und Pfeffern, etwas geriebene Muskatnuss dazugeben und in eine Auflaufform f├╝llen. Mit Semmelbr├Âseln und geriebenem Parmesan, sowohl als klein gehackten Waln├╝ssen bestreuen und f├╝r einige Minuten in den Ofen schieben, bis die Semmelbr├Âsel knusprig und der K├Ąse geschmolzen ist. Abk├╝hlen lassen, servieren!

Das sind nur einige Ideen. Ihr k├Ânnt den Sellerie auch als ÔÇŽ

  • ... Deko und Snack zu einer Bloody Mary reichen
  • ... oder sehr fein geschnitten in einen Salat mit Rosinen, Apfel und Blauk├Ąse und einem Mayo-Joghurt-Honig Dressing, geben.
  • Warum nicht auch in Scheiben gehobelt zu Wildreis servieren, mit etwas Feta, N├╝ssen nach Wahl und frischen Granatapfelkernen und dazu etwas Tahini-Creme mit Zitrone und Knoblauch verfeinert?
  • Wem das zu kompliziert klingt, der kann auch einfach einige St├╝cke Staudensellerie zu seinem Ofenh├Ąhnchen oder Ofenfisch legen und darauf warten, dass er wunderbar weich und lecker wird.

Ich sag's euch, ihr k├Ânnt bald gar nicht mehr auf das gr├╝ne Gew├Ąchs verzichten, spart euch dazu noch einiges an Einkaufskosten und vermeidet das Wegwerfen von guten und frischen Zutaten.

Eure Kaja ­čĺť