zurück zur Übersicht

Kalte Gurken-Avocado-Suppemit erfrischendem Minz-Joghurt

Low Carb
Suppen
Knackig & Gesund
Hannes
Foodly Gründer
27.06.2019

So fix habt ihr euch euer Abendessen noch nie zubereitet:

Pürieren, abschmecken, verrühren, abschmecken, servieren.

Hinzu kommt, dass sich kalte Suppe perfekt für lauwarme Frühlingstage eignet.

Die Avocado 🥑 macht sie schön cremig, die Gurke 🥒 sorgt für die nötige Frische und die Limette 🍋 für den sauren Kick.

Dazu ein paar geröstete Sonnenblumenkerne 🌻, damit ihr auch was zu beißen habt. Alternativ eignen sich auch hausgemachte Croutons.

Die frische Joghurtsauce macht aus eurer Suppe einen frühlingshaften Hingucker und rundet sie geschmacklich ab.

Dieses Rezept findet ihr auch in der Foodly App und könnt euch alle Zutaten direkt mit 1 Klick bestellen.

Zutaten
für 2 Personen
1
Gurke (bzw. Salatgurke)
1
Avocado
1
Limette (oder Zitrone)
50 g
Sonnenblumenkernen (oder Cashewkernen)
2 Stängel
frische Minze
2 EL
Natur-Joghurt (oder veganen Joghurt)
etwas
Salz
etwas
Pfeffer
Zubereitung
  • 1.

    Gurke waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch mit einem Löffel aus Schale heben. Gurke und Avocado pürieren.

  • 2.

    Saft aus Limetten pressen. Das Gurken-Avocado-Püree mit Salz, Pfeffer sowie Limetten-Saft abschmecken.

    Ist die Konsistenz des Pürees zu dick, einfach mit etwas Wasser verdünnen und erneut abschmecken.

  • 3.

    Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.

    Kerne brennen schnell an. Die Kerne daher aus der heißen Pfanne nehmen und auf einen Teller geben, sobald sie geröstet sind.

  • 4.

    Natur-Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Minze waschen, klein zupfen oder hacken und zum Joghurt hinzufügen

  • 5.

    Die Gurken-Avocado-Suppe in Schalen oder tiefen Tellern verteilen und mit Minzjoghurt garnieren.

    Wer's mag, kann zusätzlich ein paar Scheiben Toast oder Brot würfeln, diese in einer Pfanne zu knusprigen Croutons rösten und mit der Suppe servieren.

Kalte Gurken-Avocado-Suppe

Also, nix wie ran an den Mixer.

Das beste ist, dass ihr selbst sehr weich gewordene Avocados verwenden könnt.

Sie eignen sich geradezu perfekt um für unsere Suppe verwendet zu werden! 😎

Hannes ✌🏻

Preisindikator
2
Das hast du zu Hause
Salz, Pfeffer
Preis aller Zutaten* in der Foodly App:
ca. 7,34 €
Jetzt per Foodly App bestellenFoodly App herunterladen
* Preise können abhängig vom Liefergebiet und durch die Auswahl von Bio-Zutaten variieren.
Preis der Zutaten in der Foodly App:
ca. 7,34 €

Lade Dir jetzt die kostenlose Foodly App herunter

Koche vielfältiger. Bleib flexibel. Und das so einfach und günstig wie nie zuvor.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Blogbeiträge und Rezepte ansehen